Singlebörse Online Dating

One Night Stand

Der One-Night-Stand – bei Frauen immer beliebter

Der One-Night-Stand, auch "ONS" genannt, war einst eine Sache von verwegenen Jägern, die unschuldige und naive junge Frauen dazu verführt haben, eine Nacht mit ihnen zu verbringen. Heute erscheinen in Frauenzeitschriften und Internet-Publikationen bereits "Anleitungen für den ONS", denn inzwischen hat sich etwas verändert: Viele Frauen haben keine Zeit für eine Beziehung, wollen aber auf Sex nicht verzichten. Na, und was macht die Single-Frau dann? Richtig – sie lässt sich sinnlich verführen, ohne sich gleich zu verlieben. Womit schon eines klar wäre: Gepflegte One Night Stand suchen smarte, beruflich engagierte Frauen und Männer, vor allem solche, die keine professionellen Dienste in Anspruch nehmen wollen. Gerade Frauen scheuen sich ja nach wie vor "für Sex zu bezahlen". Da ist es allemal sinnvoller, sich in eine Hotelbar zu setzen und sich einen Mann auszugucken, der gepflegt und charmant ist, und dem sie auch am nächsten Tag noch in die Augen sehen mag.

Was braucht die Frau mindestens für einen sicheren One Night Stand?

Erstens natürlich einen Balzplatz, auf dem so etwas möglich ist und auf dem optimalerweise ein gewisser Flirt-Faktor vorherrscht. Die meisten One-Night-Stands kommen auch heute noch spontan in Bars zustande, aber Internet-ONS nehmen ebenfalls zu. Wer einen geschulten Blick dafür entwickelt, welcher Mann Sinnlichkeit, Charme und Leidenschaft in sich vereint, hat Vorteile. Schließlich wollen vor allem die Frauen mehr aus dem One-Night-Stand herausholen als nur eine schnöde „Nummer“. Auch beim Dating geht es häufig nicht mehr darum, den anderen gründlich kennenzulernen, sondern um puren Sex. Das verwirrt manche Frauen, vor allem solche über 40, aber auch viele Männer. Schon mancher Mann hat sich gewundert, warum die Frau, mit der er aufwacht, ihm weitere Kontakte verweigert. Vor allem bekannte Frauen oder solche in gehobenen Positionen lieben es, beim ONS anonym zu bleiben. Wenn Sie mehr über sichere ONS-Suche im Internet erfahren wollen, können Sie sich hier weiter informieren.

Ein ONS sollte das reine Vergnügen sein

One-Night-Stands beruhen auf der Absicht, für eine Nacht nur Lover oder Geliebte zu sein, und sonst gar nichts. Es ist eine fantastische Möglichkeit, "das Tier in sich" zu wecken und auszuspielen. Daher ist es gut und richtig, die wahre Persönlichkeit weitgehend auszuschalten. Sicherheit und Anonymität sind die wichtigsten Gebote für den One-Night-Stand. Dazu gehört vor allem, absolut nichts in fremden Betten oder Wohnungen zu „vergessen.“ Wer ganz sicher gehen will, sollte auch darauf achten, dass er weder beim One Night Stand noch beim Kennenlernen fotografiert oder gefilmt wird. Im Zeitalter hochauflösender Handys kann dies schnell zur bösen Falle werden. Über Kondome beim ONS müsste man eigentlich nicht mehr reden. Safe Sex ist unbedingt nötig. Man kann (und will) gar nicht wissen, wie viele ONS der Partner schon hatte – es kann sein, dass er sich gestern infiziert hat und es noch nicht weiß.
[ zur Übersicht ]
Flirtstar.at ist
zu 100% kostenlos!

Melde Dich hier an!
(Dauer: ca. 1 Minute)
Geburtsdatum (wird nicht angezeigt)
Mein Motto
Pseudonym
Passwort
E-Mail
PLZ | Land

Gib die abgebildeten Zahlen hier ein:

Indem du auf "Jetzt anmelden" klickst, bestätigst du, dass du die Nutzungsbedingungen und Spielregeln gelesen hast und diesen zustimmst.


© 2012 flirtstar.at | Impressum | Frauen | Männer | Singles | Glossar | Kontaktanzeigen